Traditionelle Pflanzkartoffeltage im Obstgut

Am 1.03.2019 von 9 - 18.00 Uhr und am 2.03.2019 von 9-16.00 Uhr finden, die schon langjährig bekannten Pflanzkartoffeltage im Fruchthof der Obstanlage Lüssow statt.

18 Kartoffelsorten - sehr früh, früh und mittelfrüh, rot oder gelb, fest oder mehlig stehen zum verkosten und damit zum auswählen zur Verfügung. Mit Quark, Butter oder am besten nur mit Salz bieten die Obstbauern alle Sorten gekocht als Pellkartoffeln an. Dabei kann jeder Interessierte seine Lieblingssorte für den Anbau finden.

Die Pflanzkartoffeln müssen frostfrei nach Hause transportiert werden und auch dort darf nicht unter 3°C gelagert werden. Die sehr frühen Sorten wie Solist, Arkula und Rosara bieten sich zum vorkeimen an.

Dabei optimal ist eine Temperatur von 12 bis 15 °C und möglichst viel Licht. Dann entstehen ganz kurze Keime, die nicht so leicht abbrechen und nach dem Pflanzen sofort Wurzeln bilden und los wachsen. Ein leichtes befeuchten je nach Luftfeuchte alle zwei bis drei Tage ist optimal. 10 Tage Verfrühung können durch das Vorkeimen erreicht werden. Eine Folienabdeckung nach dem pflanzen führt ebenfalls zu einer schnelleren Entwicklung.

Die Obstbauern keimen im Gewächshaus zwischen den frisch gepflanzten Tomaten ab Mitte März in Kisten mit nur einer Lage Kartoffeln vor.

Fragen zum Anbau werden an beiden Tagen fachgerecht beantwortet. Pflanzenschutzmittel gegen Läuse und die gefürchtete Braunfäule sowie Grund- und Kopfdünger sind im Angebot. Sehr beliebt waren in den Vorjahren die mehlige Lilli die neue Sorte Goldmarie, Queen Anne, Princess und als rotschalige Laura oder Romanze. Auch Linda sowie Adretta sind natürlich vorhanden.

Übrigens preisgünstiger werden an diesen beiden Tagen Äpfel, alle Frostwaren wie Beerenobst, aber auch Geflügel und  alles Tierfutter angeboten.

Freundliche Obstbauern erwarten mit diesem besonderen Angebot alle ihre treuen Kunden